Assessment Center – mehr sehen mit dem Analysetool 

Zeit- und Kostenersparnis durch eignungsdiagnostisches Verfahren

Fast jedes Unternehmen wünscht sich, dass sich der zukünftige Mitarbeiter durch besondere Persönlichkeitsmerkmale und hohe Fach- und Sozialkompetenz auszeichnet.
Für eine effektive und erfolgreiche Auswahl passender Kandidaten hat sich unser Assessment Center bestens bewährt. Bei keinem anderen Verfahren ist es in diesem Maße möglich, jeden Bewerber so umfassend auf dessen fachliche, persönliche und soziale Kompetenzen zu testen und mit anderen Bewerbern übersichtlich zu vergleichen, wie bei dieser Persönlichkeitsprüfung.

Besonderes Testverfahren

Alle relevanten „Skills“ werden sichtbar.

Welche Fähigkeiten  braucht Ihr künftiger Mitarbeiter besonders?
 

Geht es vor allem um Kreativität, Präsentationstalent und einen guten Bezug zur Wirtschaftlichkeit?
 

Oder ist analytisches Denkvermögen sowie vertrauensvolles und seriöses Auftreten für den Finanzbereich gefragt?
 

Oder wünschen Sie sich einen kommunikativen Mitarbeiter, der überzeugen und gut mit Anderen zusammenarbeiten kann, wie zum Beispiel im Vertrieb erforderlich?

weiterlesen ...

Diese hochrelevanten, spezifischen Merkmale können mittels eines Assessmentcenters gezielter und fundierter ermittelt werden. Unser Assessmentcenter bietet ebenso die Möglichkeit, effektive Methoden mit hoher Vergleichbarkeit und Zeitersparnis zu kombinieren. Der „boh-Faktor" visualisiert in der Umsetzung eines Assessmentcenters verborgene Skills sowie das passende Matching von Unternehmenswerten und Kandidatenwertesystemen. Das Risiko einer Fehlbesetzung wird dadurch verringert und die Basis für eine langfristige, erfolgreiche Zusammenarbeit gelegt.

 

Ihre Vorteile unseres Assementcenters

  • optimaler Berufsbezug zu Medizin- und Gesundheitswesen
  • aussagefähiges und passgenau konzipiertes AC: Testen gezielt arbeitsbezogener Kenntnisse - die Vorhersagequalität wird erheblich verbessert
  • umfassende Beurteilung und optimale Einschätzung der Kandidaten (klares Gesamtbild von Stärken und Schwächen)
  • direkte Vergleichbarkeit mehrerer Bewerber
  • hohe Objektivität durch multimodales Verfahren (Vermeidung von einseitigen Wahrnehmungsverzerrungen) und Profis
  • messgenaue, transparente und gerechte Bewertungsergebnisse
  • fundierte Erkenntnisse und Feedback auch für den Bewerber bei seiner Jobsuche
     

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.